Sofortkontakt? +49 6421 1667562
TelefonTelefon
Sofortkontakt?
Denkmalimmobilien Mönchengladbach

DENKMALIMMOBILIEN MÖNCHENGLADBACH

Stilvolle Stadtvilla am Marktplatz in Krefeld - Uerdingen
Uerdingen
Wohneinheiten
8
Sanierungsanteil
67%
Flächen
53,69 - 104,23 m²
Kaufpreise
240.840 - 469.035 €
Denkmal
Einmaliges Investment mit erhöhter Abschreibung bei Köln
Köln
Wohneinheiten
26
Sanierungsanteil
65%
Flächen
40,89 - 117,03 m²
Kaufpreise
198.317 - 572.277 €
Denkmal
Denkmalgeschützte Eigentumswohnungen in Herne
Herne
Wohneinheiten
10
Sanierungsanteil
70%
Flächen
65,61 - 132,48 m²
Kaufpreise
216.513 - 437.184 €
Denkmal

Die Anlage in eine Immobilie ist eine Möglichkeit, nicht nur die Lebensqualität zu erhöhen, sondern bietet auch die Chance, bereits in der Gegenwart von einem Altersvorsorgeprodukt zu profitieren.


Die demografische Entwicklung in der Bundesrepublik und eine Vielzahl anderer Faktoren sind dafür verantwortlich, dass die gesetzliche Rente lediglich einer Grundabsicherung dienen. Die Anlage in eine Immobilie erweist sich für die Selbstnutzung ebenso als vorteilhaft, wie der Kauf einer gepflegten Bestandsimmobilie, die vermietet wird und gezielt in einen Kapitalaufbau fließt. denkmalgeschützte Immobilien erweisen sich durch steuerliche Vergünstigungen als ideale Variante, Geld zu investieren.

Denkmalimmobilien Mönchengladbach bieten viele Vorzüge

Wer Mönchengladbach kennt weiß, dass diese rund 270.000 Einwohner zählende Metropole am Niederrhein ein ideales Wohnumfeld bietet. Pulsierend und bunt punktet diese urban geprägte Stadt mit einem unverwechselbaren Charme. Als Großstadt im Grünen überzeugt Mönchengladbach mit einem reizvollen Umland. Die Stadt bietet auch eine große Vielfalt an kulturellen Angeboten und architektonischen Sehenswürdigkeiten. Wer auf der Suche nach einer sanierten Bestandsimmobilie ist, die den einzigartigen Charme vergangener Zeiten wieder spiegelt, kann Denkmalimmobilien Mönchengladbach als Kapitalanlageform wählen, oder das Denkmal selber nutzen, um die eigene Lebensqualität zu erhöhen. 

Denkmalimmobilien Mönchengladbach - Wohnkomfort mit steuerlichen Erleichterungen

Viele Kapitalanlageformen haben an Attraktivität verloren, doch erweisen sich Investitionen insbesondere in ein denkmalgeschütztes Gebäude als lohnenswerte Variante, in eine Immobilie anzulegen und von steuerlichen Erleichterungen zu profitieren. Wer sich für den Charme von Denkmalimmobilien Mönchengladbach entscheidet, kann auf eine optimale Wohnlage setzen. Nach wie vor gilt eine erhöhte steuerliche Abschreibungsmöglichkeit auch für Denkmalimmobilien Mönchengladbach. Wertbeständigkeit, weitestgehend Schutz vor einer Inflation und Sicherheit als Kapitalanlage sind nur einige Vorteile, wenn der Anleger Denkmalimmobilien Mönchengladbach sucht. Anschaffungskosten können steuerlich über 40 Jahre geltend gemacht werden, wenn das Bestandsgebäude vor 1924 erbaut wurde und dies mit 2,5 Prozent. Darüber hinaus werden Denkmalimmobilien Mönchengladbach als attraktive Steuersparmodelle verwendet, ohne der Abgeltungssteuer unterzogen zu werden.