Vermietete Villa zur Kapitalanlage in Werdau

Exposé anfordern
Highlights Beschreibung Lage

Vermietete Villa zur Kapitalanlage in Werdau

Die gepflegte Villa steht am nordwestlichen Stadtrand von Werdau in idyllischer Lage. Mit einer Grundstücksfläche von 3589 m² überzeugt das Objekt außerdem mit 10 PKW Stellplätze und einem kleinen Wäldchen hinter dem Haus.
Das denkmalgeschützte Gebäude wurde im Jahr 1890 erbaut und im Jahr 2009 umfangreich saniert.
Die Kapitalanlage verfügt über ein Kellergeschoss, ein Erdgeschoss, ein 1. Obergeschoss sowie ein ausgebautes Dachgeschoss. Neben der Büroeinheit im Erdgeschoss, befinden sich vier Wohneinheiten in dem Gebäude. Das 1. Obergeschoss verfügt über zwei Wohnungen mit einer Wohnfläche von 93 m² bzw. 63 m² sowie über einen Wintergarten mit einer Fläche von ca. 27,5 m², welcher derzeit als Abstellraum genutzt wird. Nach einer Sanierung des Wintergartens kann dieser ebenfalls zu Wohnzwecken vermietet werden. Das schön gestaltete Dachgeschoss umfasst zwei Wohnbereiche mit einer Wohnfläche von insgesamt 136 m². Eine Zusammenlegung der beiden 69 m² und 67 m² großen Wohneinheiten wäre problemlos möglich.

Standort Werdau

Die Stadt Werdau ist eine große Kreisstadt im sächsischen Landkreis Zwickau und befindet sich am Rande des Westerzgebirges. Werdau ist die Heimat von rund 20.860 Einwohnern und aufgrund der günstigen Lage im Dreieck der Bundesautobahnen A4, A9 sowie der A72 sind Industriezentren und mitteldeutsche Metropolen zügig erreichbar. Die Bundesstraße B175 durchquert das Stadtgebiet und bietet eine direkte und schnelle Verbindung zum benachbarten Zwickau. Auch der an der Bahnstrecke Leipzig - Hof befindliche Bahnhof in Werdau lässt die Stadt gut per Bahn erreichen und bietet Verbindungen zum internationalen Flughafen Leipzig/Halle. Werdau ist bekannt für seine seit Anfang des 20. Jahrhunderts angesiedelten Textilindustrie, dem Maschinen- und Fahrzeugbau sowie für Feinmesstechnik. Darüber hinaus ist Werdau für seine Sportkultur bekannt. Bereits im Jahr 1846 wurde in Werdau die erste Turngemeinde Sachsens gegründet. In der Zeit danach entwickelte sichWerdau auch zur Handballhochburg und es entstanden mehrere Sportstätten. Hervorzuheben ist die SportschuleWerdau, welche einen großen Anteil zur Bekanntheit der Stadt beitrug. Wirtschaftlich profitiert Werdau heute insbesondere von der Nähe zu Zwickau mit dem dort angesiedelten VW Werk und zahlreichen Zulieferern der Automobilindustrie in der Region.

Waldemar Wiora
Ihr Ansprechpartner
Waldemar Wiora
Waldemar Wiora
Ihr Ansprechpartner
Waldemar Wiora

Anfrage zum Objekt

Vermietete Villa zur Kapitalanlage in Werdau