Sofortkontakt? +49 6421 1667562
TelefonTelefon
Sofortkontakt?
Immobilien
VERKAUFT

Kurfürsten-Carrèe

Expose anfordern
Wohneinheiten
39
Flächen
35,00 - 118,00 m²
Kaufpreise
97.650 - 348.100 €
Informationen zum Objekt Lage Impressionen

Kurfürsten-Carrèe

So selbständig wie möglich - so viel Hilfe wie nötig!

Unser Wohlfühlen hängt von der Umgebung ab, in der wir leben und wohnen. Das neue Konzept des Wohnens mit Service und Betreuung macht das „KURFÜRSTEN-CARRÉE“ zu einer besonderen Adresse in Potsdam.

Kern des „KURFÜRSTEN-CARRÉES“ ist zunächst das denkmalgeschützte Gebäude an der Behlertstraße 29. Dieses ehemals als Seidenspinnerei und später zur Herstellung von Hustensaft genutzte Gebäude wird in Abstimmung mit dem Amt für Denkmalpflege umfangreich umgebaut, modernisiert und entsprechend den Bedürfnissen älterer Menschen ausgestattet.

Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten unter Einbeziehung der angrenzenden Gebäude werden sich ca. 63 Wohnungen sowie Gemeinschaftseinrichtungen wie z.B. ein Café und eine schöne intime Gartenanlage präsentieren.

Mit dieser neuen Dimension des Wohnens im „KURFÜRSTEN-CARRÉE“ wird eine Lebensqualität geschaffen, die durch ihre Serviceorientierung neue Freiräume für die individuelle Lebensgestaltung gibt sowie Geborgenheit und Unabhängigkeit gewährleistet. Eine angemessene Wohnung ist Voraussetzung für ein selbst bestimmtes Leben im Alter.

Geschützte Selbständigkeit mit frei wählbaren Hilfsdiensten soll so den Menschen eine eigenverantwortliche Lebens- und Haushaltsführung ermöglichen. All diese Voraussetzungen sind im „KURFÜRSTEN-CARRÉE“ gegeben.

Zusammen mit erfahrenen und versierten Architekten wird in der Behlertstraße 29 das „KURFÜRSTEN-CARRÉE“, ein neues Wohnquartier für seniorengerechtes Wohnen mitten in Potsdam errichtet. Sie haben die Wahl zwischen attraktiven 1,5-, 2- oder 3- Zimmerwohnungen mit einer Wohnfläche von 40 qm bis 115 qm. Allen Wohnungen gemeinsam ist eine individuelle, ansprechende vor allem seniorengerechte Ausstattung sowie variantenreiche Grundrisse für eigene Wohnideen.

Die Wohnungen verfügen überwiegend entweder über gemütliche Terrassen oder sonnige Balkone, häufig mit Blick in den begrünten Innenhof. Dieser ist dank seiner aufwändigen Bepflanzung ein wohltuendes Refugium. Das Foyer sowie die Gemeinschaftsräume verfügen über ein helles und freundliches Empfangsfoyer. Alle Gemeinschaftseinrichtungen sind selbstverständliche mit schwellenfreien Zugängen ausgestattet. In der angegliederten Cafeteria und der Lunge können Sie gemütlich sitzen, Mittagessen oder am Nachmittag sich mit Freunden zu Kaffee und Kuchen treffen.

Die Qualität des „KURFÜRSTEN-CARRÉES“ beweist sich in der soliden und seniorengerechten Innenausstattung. So erhält zum Beispiel jede Wohnung in den Wohn- und Schlafräumen Parkettboden; Diele und Bad erhalten keramische Beläge. Teilweise werden Schiebetüren eingebaut, um den Zugang zum Schlafraum zu vereinfachen und großzügigeres Raumgefühl zu erreichen.

Die Bäder und Duschen sind barrierefrei begehbar. Als Sonderwunsch sind auch Badewannen barrierefrei möglich. Schlafraum und Bad sind direkt auf einen Hilfsdienst/Notrufzentrale aufgeschaltet. Jede einzelne Wohnung erhält zu Ihrer umfassenden Sicherheit eine Video-Sprechanlage.

Die Terrassen und Balkone sind überwiegend bodengleich. Die gesamte Wohnanlage verfügt über eine moderne und umweltschonende Haustechnik. 3 Liftanlagen und breite Flure sorgen für großmöglichste Bequemlichkeit.

 

Standort Potsdam

Die außergewöhnlich gute innerstädtische Lage, eingebunden in eine gewachsene städtische Infrastruktur, positioniert das Objekt als ein Angebot seltener Attraktivität.

Potsdam mit seinen 147.000 Einwohnern bietet die Infrastruktur einer Großstadt, ohne dabei seine gemütliche Atmosphäre verloren zu haben. Auch die Wirtschaft der Stadt Potsdam konnte sich seit der Wiedervereinigung vergleichsweise positiv entwickeln. Die geographische Lage im „Speckgürtel“ von Berlin ist sehr attraktiv, der Anschluss an Infrastruktur wie Autobahn und Flughafen ist vergleichsweise gut ausgebaut.

Immer mehr Menschen lernen die erhöhte Lebensqualität in der brandenburgischen Landeshauptstadt zu schätzen, entfliehen dem Lärm und der Hektik Berlins und siedeln sich in der Stadt umgeben von der einzigartigen Seenlandschaft an. Dies gilt nicht nur für die Schönen und Reichen wie die Herren Jauch und Joop oder die Damen Nadja Auermann und Friede Springer.

Auch der Immobilienmarkt in Potsdam erlebt einen einzigartigen Boom. Rund 2.5 Mrd. Euro sind in den letzten 10 Jahren in die Gebäude der Stadt investiert worden und schnell sind gute Investitionsobjekte rar geworden. Investoren schätzen aufgrund der guten Mieterstruktur und der Bevölkerungsentwicklung vor allem die erhöhte Mietsicherheit und Miethöhenentwicklung.

Fragen zum Objekt?

Kontaktieren Sie uns direkt.

Ferdinand von Nathusius
Ihr Ansprechpartner
Ferdinand von Nathusius
+49 6421 1667562
Ferdinand von Nathusius
Ihr Ansprechpartner
Ferdinand von Nathusius
+49 6421 1667562

Anfrage zum Objekt

Kurfürsten-Carrèe