TelefonTelefon

Hessisches Seniorenzentrum mit attraktiven Fördermöglichkeiten

Exposé anfordern
Highlights Beschreibung Lage

Hessisches Seniorenzentrum mit attraktiven Fördermöglichkeiten

Wohn- und Pflegezentrum Neuenstein

In der Gemeinde Neuenstein in Hessen entsteht eine komplett neue Pflegeeinrichtung mit 84 Einzelzimmern und dem Raum zur Tagespflege von mindestens 18 Personen. 

Die Einzelzimmer mit Größen ab 51,94 Quadratmetern stehen zu Preisen von 196.558 bis 230.058 Euro zum Kauf und sind sowohl zeitgemäß als auch freundlich gestaltet und verfügen alle über ein Duschbad mit WC.


Idyllisch gelegen im Neusteiner Ortsteil Obergeis verfügt der KfW-55 erfüllende Neubau neben der modernen Ausstattung über schöne Gemeinschaftsräume und ein Café/Bistro zur Freizeitgestaltung und Begegnung. 


Anleger profitieren beim Erwerb der Wohneinheit sowohl von den attraktiven Finanzierungsoptionen mittels KfW-55-Förderung, die der Neubau mit sich bringt, als auch von bis zu 18.000 Euro Tilgungszuschuss.

Der renommierte und erfahrene Betreiber verwaltet über 47 Standorte mit vollstationärer Wohn-und Pflegeeinrichtung und bietet langfristige Planungssicherheit durch Pachtverträge über 20 Jahre mit 1x5 Jahren Verlängerungsoption. Zudem haben Anleger ein bevorzugtes Belegungsrecht in den Einrichtungen.

Bei einem Investment in das Wohn-und Pflegezentrum in Neuenstein können Anleger mit einer Rendite von 3,5% und der ersten Mietzahlung nach der Übergabe rechnen.

Standort Neuenstein

Standort Neuenstein

Das Wohn- und Pflegezentrum Neuenstein liegt im Kreis Hersfeld-Rotenburg und gehört damit zum Regierungsbezirk Kassel. Mit einer Einwohnerzahl von rund 3.000 Personen bildet die Gemeinde einen idyllischen Standort mit starkem Einzugsgebiet im Herzen Hessens und damit dem Mittelpunkt Deutschlands.

Die Lage mit Nähe zu Städten wie Kassel, Marburg und Fulda sowie der nahe Autobahnanschluss sorgen dafür, dass das Wohn-und für viele Menschen eine gut zu erreichende Seniorenresidenz darstellt. Sie bedient den, durch den demographischen Wandel, wachsenden Bedarf an Pflegeeinrichtungen in der Region und bietet sowohl für Bewohner, als auch für Anleger ein Konzept mit Zukunft.
 

Karl-Heinz Kerscher
Ihr Ansprechpartner
Karl-Heinz Kerscher
Karl-Heinz Kerscher
Ihr Ansprechpartner
Karl-Heinz Kerscher

Anfrage zum Objekt

Hessisches Seniorenzentrum mit attraktiven Fördermöglichkeiten