VERKAUFT

Herrschaftliches Hofgut zu Hessen im 2. Bauabschnitt

Exposé anfordern
Highlights Beschreibung Lage

Herrschaftliches Hofgut zu Hessen im 2. Bauabschnitt

Die Gebäude des Hofgutes

Das Hofgut, erbaut zwischen 1860 und 1870, gestaltet sich wie ein Vierseithof mit insgesamt 5 Einzelgebäuden. Ost- und Nordflügel wurden 1970 saniert und werden überwiegend von den Eigentümern bewohnt. Jede Wohneinheit erhält einen Balkon bzw. eine Terrasse. Hier zu leben, heißt die Vorzüge der Vergangenheit und Gegenwart miteinander zu verbinden. Dicke, jahrhundertealte Mauern vermitteln das Gefühl von gediegener Geborgenheit. Großzügige Raumaufteilungen werden höchsten Ansprüchen an zeitgemäßem Wohnen gerecht. Energiesparende Materialien und hochwertige Innenausstattungen sorgen für ein einmaliges Raum und Wohnerlebnis. Aus der Synthese von Alt und Neu entsteht dieses besondere Ambiente, das sich nur im Denkmal realisieren lässt.

Wo sich einst der Hochadel traf

Wer heute den Schlosspark in Rumpenheim durchstreift, der kann sich an einem schönen Fleckchen Erde erfreuen. Das Schloss und die Umgebung geben Einblick in ein Stück Kulturgeschichte. Kaiser, Zaren, Könige, Prinzen und Prinzessinnen fanden sich bereits im 19. Jahrhundert auf Schloss Rumpenheim zusammen, um an den sommerlichen „Familientagen“ teilzuhaben. Zu den historischen Gemäuern des Schlosses gehörte auch das Hofgut Rumpenheim. Doch nicht nur zur damaligen Zeit waren Schloss und Umgebung ein beliebtes Ziel. In der jüngeren Vergangenheit entwickelte sich das Hofgut zu einer der anerkanntesten Pferdehaltungen Deutschlands. Nun werden die denkmalgeschützten Gebäude des Herrschaftlichen Hofgutes zu Hessen von Grund auf saniert und auf höchstem bautechnischen Niveau mit anspruchsvollen Wohnungen ausgestattet. Es entstehen energiesparende Domizile mit hochwertiger Innenausstattung, in direkter Nachbarschaft zum Main und dem herrlichen Fürstenpark.

Die Architektur

Die Erschließung der Wohneinheiten erfolgt über einen reizvollen Glasvorbau, der energetisch den neuesten Anforderungen gerecht wird. Die Stahl-Glaskonstruktion scheint unter dem eindrucksvollen historischen Vordach zu schweben. Die Transparenz und Leichtigkeit, die hiervon ausgeht, steht im außergewöhnlichen Kontrast zu den jahrhundertealten Steinen des Hauses. Die großzügigen Wohnflügel besitzen Wohnungen zwischen 77 und 163 qm. Auf maximal drei individuellen Etagen wird ein besonderes Wohngefühl entstehen. Die Räume werden weitgehend vom historischen Bestand geprägt sein. Im Erdgeschoss wird dies besonders deutlich werden: Das geschwungene Kreuzgewölbe wird hier einen außergewöhnlichen Charme verbreiten. Verzierte gusseiserne Träger werden zum Teil sichtbar bleiben. Ebenfalls beachtenswert sind die Schwalbennester: Hier wird man später „über den Dingen“ sitzen, wenn man nicht gerade unter der Kastanie im Hof verweilen will.

Kurzbaubeschreibung Rumpenheim

Bei dem Sanierungsensemble handelt es sich um einen Vier-Seiten- Hof, bei dem zwei Gebäude bereits vor dem Ankauf renoviert wurden. Nun werden die beiden übrigen Flügel West und Süd liebevoll kernsaniert. Der Umbau dieser historischen Anlage zu einer Wohlfühloase nur 100 m vom Main entfernt, erfolgt in zwei Bauphasen. Es entstehen insgesamt 2.400 m² Wohn- und Nutzflächen, dazu zählen zum Teil 6 Terrassenwohnungen, als auch Maisonnettenwohnungen mit einem so genannten Schwalbennest, das als Balkon dient. 
Mitten im Hof wird ein Ruhepol geschaffen. Rund um die alte Kastanie werden Sitzmulden als Stätte des Begegnens zur Verfügung gestellt, von denen man einen guten Blick auf den Wasserturm hat, der die 150 Jahre alte Geschichte des Hofes perfekt widerspiegelt.

Energiekosteneinsparung bis zu 78 %

Behagliches Wohnen, niedrige Energiekosten, eine dauerhafte Werthaltigkeit der Immobilie und ein gesundes Raumklima stehen bei dieser Immobilie im Mittelpunkt. Der Baubestand wird in allen Details genauestens untersucht und es wird festgestellt, wo wie viel Energie verloren geht. Unter Berücksichtigung der Denkmalschutzauflagen werden jedes einzelne Bauteil und die Heizungsanlage optimiert geplant. Gegenüber der Bestandssituation werden bis zu 78 % der Energiekosten eingespart. Der Energiepass weist Bestwerte auf – vergleichbar mit denen eines guten Neubaus. Durch die gute Dämmung der Bauteile wird Zugluft und Schimmelbefall verhindert. Die CO2-Emission wird deutlich reduziert, was sich positiv auf das Klima und den Treibhauseffekt auswirkt.

Das Wasserturm-Ensemble

Wer möchte nicht einen Turm sein Eigen nennen können? Hier wird es Wirklichkeit. Dieses spannende Architekten-Ensemble ist an Individualität nicht zu überbieten. Der 21m hohe Turm diente früher als Wasserturm und kann heute als das Wahrzeichen der Anlage bezeichnet werden. Die Architektur verbindet eindrucksvoll auf zwei Ebenen die beiden Gebäudeteile, wobei die raumhohen Fenster dem Neubau eine edle Eleganz verleihen. In diesem Einfamilienhaus zu wohnen wird ein Bekenntnis zur modernen Architektur ohne auf das Authentische eines Altbaus verzichten zu müssen. Wir freuen uns schon jetzt auf den Individualisten, der dieses Schmuckstück erwerben wird.

Standort Frankfurt

Erfolg und Erholung liegen eng beieinander
Als die fünftgrößte Stadt Deutschlands gilt Frankfurt am Main als ein bedeutendes europäisches Finanz-, Messe- und Dienstleistungszentrum. Die Stadt ist Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank, der Frankfurter Wertpapierbörse und der Frankfurter Messe. Durch ihre zentrale Lage gehört sie mit dem Frankfurter Flughafen, dem Hauptbahnhof und dem Frankfurter Kreuz zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten Europas. Viele Menschen sind hier erfolgreich, der Preis ist meist Hektik und Stress. Den Gegenpol hierzu bietet das idyllisch im Mainbogen gelegene Rumpenheim – direkt vor den Toren Frankfurts.

Anbindung, Freizeit
Rumpenheim am Main ist einer der ältesten urkundlich nachgewiesenen Orte des Rhein-Maingebietes und wurde 1942 Offenbach angegliedert. m Laufe der Jahrhunderte entwickelte sich Rumpenheim, unter anderem durch die Nähe zu Frankfurt, zu einem Ort mit hoher Lebensqualität. Ruhe und Entspannung in hohem Maße, die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten wie z. B. Wandern, Reiten, Radfahren, Tennis, Wassersport sowie ein umfangreiches Vereinsleben bieten abwechslungsreiche Möglichkeiten für einen gesunden Ausgleich zum Berufsalltag. Doch Rumpenheim ist nicht nur Erholung, sondern hat auch kulinarisch viel zu bieten: Restaurants, Cafés, Biergärten. Dazu noch jede Menge attraktive Einkaufsmöglichkeiten. Das historische Hofgut liegt am Rande des Naturschutzgebietes Schultheisweiher. Der Main ist vom Hofgut aus fußläufig in 100 m erreichbar. Der Übergang zwischen Frankfurt, dem Wachstumsmotor Hessens, und Rumpenheim ist im wahrsten Sinne des Wortes fließend, denn beide werden nur durch den Main getrennt. In nur wenigen Autominuten ist Frankfurt erreicht. Auch das „Tor zur Welt“ – Der Rhein-Main Airport ist schnell erreichbar. Das umfangreiche Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln gewährleistet eine gute Anbindung an die angrenzenden Großstädte.

Ferdinand von Nathusius
Ihr Ansprechpartner
Ferdinand von Nathusius
Ferdinand von Nathusius
Ihr Ansprechpartner
Ferdinand von Nathusius

Anfrage zum Objekt

Herrschaftliches Hofgut zu Hessen im 2. Bauabschnitt