TelefonTelefon
VERKAUFT

Sternecker Brauerei in Berlin

Exposé anfordern
Highlights Beschreibung Lage

Sternecker Brauerei in Berlin

Die neue Sternecker Brauerei

In vier Bauteilen mit 2, 3 oder teils 4 Geschossen werden insgesamt 46 Wohnungen zwischen circa 43 und 129 m² geplant. Es werden 43 Altbauwohnungen, davon auch 3 Maisonetten, wiederhergestellt und modernisiert. Zudem entstehen im 3. Obergeschoss drei schön geschnittene Neubauwohnungen. Eine Tiefgarage mit 26 Stellplätzen rundet das Angebot ab und nimmt den künftigen Bewohnern das Parkplatzproblem. Fast alle Wohnungen erhalten einen Balkon oder im Erdgeschoss eine Terrasse. Zur modernen Ausstattung gehören eine Einbauküche, hochwertige Fliesen, geschmackvolle Armaturen namhafter Hersteller und Echtholzparkett in den Wohnräumen. Die verschiedenen Bauteile sind mit geschlossenen Atrien sowie schön gestalteten Innenhöfen miteinander verbunden und laden zum Verweilen ein.

Die historische Fassade bleibt weitgehend erhalten. Mit den begrünten Außenanlagen und den verbundenen Baukörpern erhält das Wohnensemble der neuen Sternecker Brauerei einen in sich geschlossenen, behüteten Dorfcharakter, der zum Leben, Wohnen und Entspannen einlädt. Im hinteren Bereich haben Sie einen direkten Zugang zum angrenzenden Park und zum Weissen See mit Strandbad und Erholungsmöglichkeiten. Vorne grenzt das Wohnensemble an die Berliner
Allee, die viele Einkaufsmöglichkeiten und eine gute, gewachsene Infrastruktur bietet. Hier lässt es sich gut leben – eine grüne Oase inmitten der Großstadt Berlin.

Standort Berlin

Berlin Weissensee

Direkt am Weißen See gelegen, wie schon der Name vermuten lässt, gehört er bis heute zu Berlins grünen Orten. Inmitten des Volksparks an der ehemaligen Handelstraße, die Böhmen und Sachsen mit der Ostsee verband, wurde das Dorf Weißensee Anfang des 13. Jahrhunderts gegründet. Die schöne Natur und der fischreiche See haben die ersten Bewohner des Ostufers angezogen. Die Pfarrkirche an der Falkenberger
Straße stammt aus diesen alten Tagen. Urkundlich wurde das Dorf 1313
zum ersten Mal erwähnt. Der ländliche Charakter wich mehr und mehr einer heranwachsenden Stadt. Die großzügigen Ländereien wurden in Parkanlagen und Festgelände umgestaltet.

Denkt man heute an Weissensee, hat sich eines erhalten – der Gedanke an das allgegenwärtige Grün. Wer hier zu Hause ist, verbringt seine freie Zeit im Naherholungsgebiet direkt hinter der Haustüre. Durch die gute Lage zur Innenstadt Berlins avanciert Weissensee zum beliebten Wohnort
mit allen Vorzügen einer modernen Infrastruktur.

Waldemar Wiora
Ihr Ansprechpartner
Waldemar Wiora
Waldemar Wiora
Ihr Ansprechpartner
Waldemar Wiora

Anfrage zum Objekt

Sternecker Brauerei in Berlin