TelefonTelefon
VERKAUFT

Kapitalanlage in die Stadtvillen in Berlin-Rudow

Expose anfordern
Highlights Beschreibung Lage

Kapitalanlage in die Stadtvillen in Berlin-Rudow

Stadtvillen in Berlin-Rudow

Eine hochwertiges Ensemble mit stabiler Wohnungsnachfrage Die Stadtvillen wurden mit Bezugsfertigkeit im Jahr 1985 als Bestandteil eines aufgelockerten Siedlungskomplexes auf einem 17.347 m² großen Grundstück errichtet.

Es handelt sich um neun freistehende Gebäude mit jeweils einem Treppenaufgang und neun Wohnungen in jedem Baukörper, verteilt auf drei Etagen.

Die Außenanlagen sind gärtnerisch gestaltet mit ansprechender Bepflanzung sowie einer grundstücksübergreifenden Infrastruktur mit Wege- und Platzanlagen und Eingliederung in den Gesamtkomplex. Alle Wohnungen verfügen über einen Balkon bzw. eine erdgeschossige Terrassenfläche. Fast zwei Drittel der Wohnungen haben einen als Sondernutzungsrecht zugewiesenen und von der Wohnung direkt zugänglichen Gartenanteil, wobei die Gärten der im jeweils ersten Obergeschoss gelegenen Wohnungen über von den Balkonanlagen
führenden Außentreppen erschlossen sind.

Die Wohnungsgrundrisse sind marktgerecht und praktisch, mit zwei bis vier Zimmern, Küche, Bad und bei den Vierzimmer-Wohnungen jeweils einem Gäste-WC. Durchgangszimmer gibt es nicht und die Verkehrsflächen (Flure) sind vernünftig proportioniert. Zusätzlich verfügt
jede Wohnung über eine Abstellkammer bzw. Flurnische für Garderobe oder Hauswirtschaftsschrank. Großflächige Fenster, verglaste Erker, bodentiefe französische Balkone und die mit Fenstern und Türen umgebenen Balkonanlagen sorgen zudem für ideale Lichtverhältnisse.

Auf dem Grundstück und im Gesamtkomplex befinden sich Pkw-Stellplätze, die als Gemeinschaftseigentum den Bewohnern und Besuchern zur Verfügung stehen. Ferner gibt es im Gemeinschaftseigentum (i.d.R. in den Dachgeschossen) zu jeder Wohnung auch einen Abstell-Verschlag. Fahhradabstellräume befinden sich in den Erdgeschossen diverser Baukörper. Über die mit Naturstein, PVC/Linoleum bzw. Werksteinbelag und Metallhandläufen ausgestatteten Treppenhäuser gelangt man in jede Etage.

Technisch bietet die gepflegte Wohnanlage

- 1. Bauabschnitt mit Wärmedämmverbundsystemen, zentralem Beheizungssystem nebst Warmwasserbereitung, modernen Baustoffen, Kunststoff-Isolierfenstern und anorganischer Bausubstanz moderne Standards. Zum Zeitpunkt der Prospektherausgabe werden zudem umfangreiche Renovierungsmaßnahmen an den Fassaden und Treppenhäusern durchgeführt, wobei diese Leistungen in den Kaufpreisen ebenfalls bereits enthalten sind.

Standort Berlin

Mikrostandort Berlin-Rudow

Rudow ist ein Ortsteil des Berliner Bezirkes Neukölln. Dieser gehört zu dem ehemaligen Westteil der Bundeshauptstadt und grenzt an die Stadtteile Friedrichshain-Kreuzberg, Tempelhof-Schöneberg und Treptow-
Köpenick an. Bereits vor der Wiedervereinigung war das 11,8 km² große Rudow ein begehrtes Wohnquartier im Süden West-Berlins.

Hervorgegangen aus einer der ältesten Siedlungen Berlins, ist der Bezirk noch heute geprägt von aufwendigen Wohnbauten der gutbürgerlichen Bevölkerung, die durch Neubauten, Parks und Freizeitgestaltungsmöglichkeiten ergänzt wurden.

Nach der Wiedervereinigung kam dem Berliner Süden im Zuge des Neuaufbaus der Stadt seine heutige Rolle als bedeutender Wirtschaftsstandort zu: Im an Rudow angrenzenden Ortsteil Adlershof wurde innerhalb weniger Jahre eine neue Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien, genannt WISTA, geschaffen. Mittlerweile
haben sich in einem von Deutschlands größten Technologieparks
über 800 Unternehmen, 17 Forschungsinstitute sowie Berlins größtes Medienzentrum niedergelassen.

Als eines der imposantesten Verkehrsinfrastrukturprojekte Deutschlands wird der „Flughafen Berlin Brandenburg BER Willy Brandt“ im Jahr 2013 seinen Betrieb aufnehmen. Mit einem Passagieraufkommen von anfänglich ca. 27 Millionen wird er die beiden Flughäfen Berlin-Schönefeld, auf dessen Gebiet er sich teilweise befindet, und Berlin-Tegel nicht nur ersetzen, sondern die Kapazitäten des Flugverkehrs in und um Berlin weitgehend erhöhen. Ca. 40.000 neue Arbeitsplätze entstehen am Flughafen und dem angrenzenden Gewerbeareal.

Namhafte Konzerne wie z. B. Mercedes Benz, Bayer, Deutsche Bank und Siemens haben sich hier bereits angesiedelt oder planen dies konkret.

Berlin - im Fokus internationaler Investoren

Zahlreiche Presseartikel bestätigen: Inländische Anleger, wie auch Investoren aus den skandinavischen Ländern, den USA oder dem nahen Osten - alle haben ein gemeinsames Ziel: Die Investition in Berliner Immobilien.

Berlin - bewegte Hauptstadt
Nach dem Mauerfall 1989 bot sich ein ernüchterndes Bild. Die Teilung der Stadt, verbunden mit der sozialen Wohnungsbaupolitik im Westteil und den unsanierten Quartieren im Ostteil, haben Spuren hinterlassen.

Berlin - auf der Suche nach einer neuen Identität
Seit der Wiedervereinigung wurde in Berlin, wie in keine andere deutschen Stadt, investiert. Immer mehr Menschen aus Deutschland und aller Welt zogen in die Hauptstadt.

Heute, 23 Jahre nach dem Mauerfall, zeigt sich die Stadt von einer völlig neuen Seite. Im Wealth Report 2010 (Knight Frank LLP) befindet sich Berlin neben Paris, New York, London und Tokio bereits unter den Top Ten der attraktivsten Städte der Welt.

Die Gründe hierfür sind vielfältig.
Neben einem schier unerschöpflichen Angebot an Kultur und Freizeitaktivitäten siedelten sich zwischenzeitlich zahlreiche Größen der internationalen Wirtschaft mit neuen Arbeitsplätzen in Berlin an.
Allein in den vergangenen zwei Jahren haben sich u.a. der Suhrkamp Verlag, die MetroGroup und die Deutsche Presseagentur (dpa)in der Hauptstadt niedergelassen.

Ob der Neubau des Großflughafens „Flughafen Berlin Brandenburg BER Willy Brandt“ oder die Weiterentwicklung des Technologieparks Adlershof - Großinvestoren aus aller Welt „stehen auf Berlin“.

Die Medienwirtschaft, innovative Industrien, die Pharma-Branche und vor allem der Tourismus haben sich nachhaltig positiv entwickelt.

Waldemar Wiora
Ihr Ansprechpartner
Waldemar Wiora
Waldemar Wiora
Ihr Ansprechpartner
Waldemar Wiora

Anfrage zum Objekt

Kapitalanlage in die Stadtvillen in Berlin-Rudow